Body & Soul

body_02Nicht Alles ist genetisch bedingt und in die Wiege gelegt. Die Freiheit des Menschen besteht „einfach“ immer wieder in seinen Wahlmöglichkeiten, was gerne vermieden wird, und man sich passiv oft unbewusst in ein ungewolltes Opferdasein begibt.
Das erscheint dann paradoxerweise leichter und die Qual der Wahl buchstäblich schlimmer – dem ist aber nicht so …

Es gab Zeiten in meinem Leben da schaute ich in den Spiegel und wusste, wenn ich so weitermache, graben sich tiefe Spuren der Verbitterung in mein Gesicht. Umkehr war angesagt, eine bewusste Entscheidung mit dem, was da grad war, anders umzugehen.
Akzeptanz ist ein wichtiges Thema, da wir meist etwas weg haben wollen – und der Bumerangeffekt ist sicher.
body_01_crop

Versprechen des gesegneten Schönheitsweges, ein schamanisches Gebet

Grosser Geist möge ich in Schönheit gehen,
so dass ich ein Teil der grösseren Schönheit bin.
Grosser Geist möge ich in Schönheit gehen.

Möge Schönheit zu meiner Linken sein,
so dass ich die Schönheit durch meine innere Frau empfange.
Grosser Geist möge ich in Schönheit gehen.

Möge Schönheit zu meiner Rechten sein.
So dass ich Schönheit durch meinen inneren Mann gebe.
Grosser Geist möge ich in Schönheit gehen.

Möge Schönheit hinter mir sein.
So dass die Spuren die ich hinterlasse, Spuren der Schönheit sind.
Grosser Geistmöge ich in Schönheit gehen.

Möge ich mich selbst, mein Leben und alle anderen mit Schönheit berühren.
Möge ich den gesegneten Schönheitsweg gehen.
Grosser Geist möge ich in Schönheit gehen.

Möge Schönheit über mir sein
So dass die Gedanken die ich empfange
Mich und andere in Schönheit unterstützen
Möge ich in Schönheit gehen.

Möge Schönheit unter meinen Füssen sein,
so dass die Erde die ich spüre
mit jedem meiner Schritte Achtsamkeit erfährt
möge ich in Schönheit gehen.

(in Kursiv Zusatzstrophen F.V.F.)

Das ist worum ich bitte!
Das ist was ich tun werde!
Ich habe gesprochen , Ho!