Das Atelier

TänzerinTABUff – Raum für EigenARTen

Dem Leben eine neue Richtung geben

 „TABUff“ . . . dem Feuer entsprungen …

Ein intensives schamanisches Frauenritualwochenende, das die Welten in mir und ausserhalb von mir für ein paar Stunden ver-rückte, ein Maskentanz, magische Gestalten und Kommunikation auf sehr ursprüngliche, animalische Weise.
Sich in einer Form auszudrücken, die der gesellschaftlichen Norm nicht entspricht lässt sich höchstens im Theater oder im künstlerischen Bereich akzeptieren – oder es ist ein TABU oder wird als pathologisch eingestuft.

Viele Stunden habe ich am Feuer verbracht, im Wald – mal mehr, mal weniger dunkel, tagsüber, über Nacht … viele Stunden in der Natur bei Wind und Wetter und auch bei wunderbarem Sonnenschein, alleine und im Kreise von Gleichgesinnten.
Es hat mich  zu meiner ganz eigenen Natürlichkeit zurückgebracht, meine Ganzwerdung beeinflusst, nebst vielen Tänzen. So erlebte ich auch einen intensiven Heilungsprozess nach schweren Bandscheibenvorfällen im Winter 2009.
Kreativität, schöpferisches, künstlerisches Schaffen freilegen kann Genesung bewirken.
Wege individuell in der Beratung zu finden, Ideen umzusetzen, liegt mir am Herzen und ist mir gleichsam ein Vergnügen. Die Dinge in Frage stellen, die richtigen Fragen stellen und neue Antworten finden war immer schon eine meiner Stärken.
So empfehle ich mich gerne als erfahrene Begleiterin und Unterstützerin auch in schwierigen Lebenslagen! Individuelle Wege lassen sich immer wieder entdecken und Mut lässt sich üben, ebenso wie andere neue Verhaltensweisen. Trauen Sie sich neues Territorium zu betreten – symbolisch das Atelier für einen Erstkontakt.