Das Atelier in der Wachsfabrik

TABUff – Raum für EigenARTen

erfuhr seine Geburt und gab meinem Leben eine neue Richtung 

 

Mehr und mehr wich das therapeutische dem künstlerischen Arbeiten, und Werke und Texte zeigten sich in der Öffentlichkeit.

Ein intensives schamanisches Frauenritualwochenende, das die Welten in mir und ausserhalb von mir für ein paar Stunden ver-rückte, ein Maskentanz am Feuer, magische Gestalten und Kommunikation auf sehr ursprüngliche, animalische Weise brachten den Eigennamen „TABUff“ ans Licht, der gleichermassen für Feuerenergie und Entscheidungskraft steht.

So fiel im Mai 2018 die Entscheidung, dieser Grundenergie einen neuen Wirkungsraum zu finden, da die Kräfte am Platz dem entgegen sprachen.
Den Boden unter den Füßen immer wieder zu finden trotz widriger Umstände ist ein mir sehr vertrauter Prozess nicht nur durch tatsächlich viele Lebensveränderungen und Umzüge. Auch verbrachte ich viele Stunden im Wald – mal mehr, mal weniger dunkel, tagsüber, über Nacht … viele Stunden in der Natur bei Wind und Wetter und auch bei wunderbarem Sonnenschein, alleine und im Kreise von Gleichgesinnten.Es brachte mich zu meiner Natürlichkeit, meiner Ursprünglichkeit zurück, beeinflusste meine Ganzwerdung, nebst vielen Tänzen, konfrontierte mich mit meinen Ängsten und dadurch auch mit meinem Mut und meinen Stärken.
Kreativität, schöpferisches, künstlerisches Schaffen setzt Gesesungsprozesse in Gang.
Wege individuell in der Beratung zu finden, Ideen umzusetzen, liegt mir am Herzen und ist mir gleichsam ein Vergnügen. Die richtigen Fragen stellen, die manchmal recht unbequem sein können, Dinge selbst in Frage stellen und neue Antworten finden war immer schon eine meiner Stärken.
So empfehle ich mich gerne als erfahrene Begleiterin und Unterstützerin auch und gerade in schwierigen Lebenslagen! Individuelle Wege lassen sich immer wieder entdecken und Mut lässt sich üben, ebenso wie andere neue Verhaltensweisen. www.tabuff.de